Callone FAQ — Häufig gestellte Fragen

Alle Antworten zu Ihren Fragen rund um das CallOne System.

Ist der Callback-Button individualisierbar?

Ja. Der Callback ist komplett individualisierbar. Zuerst einmal können Sie entscheiden wie umfangreich der Callback sein soll: Sie können nach Eingabe einer Rufnummer einen sofortigen Rückruf veranlassen oder in einem Drop-Down-Menü das Anliegen abfragen und verschiedene Zeitslots für Rückrufe anbieten. Außerdem ist es möglich Kundendaten wie Bestellnummern o.Ä. bereits im Callback abzufragen. Darüber hinaus ist der Callback ...

Ist eine deutsche 0800-Rufnummer auch aus dem Ausland erreichbar?

Nein, deutsche 0800-Rufnummern sind aus dem Ausland wegen hoher Verbindungsgebühren nicht erreichbar. Wir empfehlen für Ihre ausländischen Kunden lokale Servicerufnummern oder eine 0800-Rufnummer aus dem jeweiligen Land schalten zu lassen. Kontaktieren Sie uns gerne für eine individuelle Beratung.

Können wir neue Rufnummern über CallOne bestellen?

Wir können Ihnen aus allen Vorwahlbereichen Deutschlands innerhalb eines Werktages einzelne Rufnummern oder Rufnummernblöcke (10er, 100er und 1000er Rufnummernblöcke) zur Verfügung stellen und in Ihrem Benutzeraccount freischalten. Neben lokalen Rufnummern bietet CallOne ein weitreichendes Portfolio an lokalen und kostenfreien Servicerufnummern sowie weltweiten Rufnummern aus über 120 Ländern. Mehr Informationen finden Sie hier.

Können wir unsere aktuellen Rufnummern zu CallOne mitnehmen?

Ja, grundsätzlich ist eine Portierung Ihrer bestehenden Ortsnetz- und Servicerufnummern problemlos möglich. Die Portierung verläuft in der Regel unterbrechungsfrei und wird von CallOne kostenfrei für Sie abgehandelt.

Sind mit der Callcenter-Software auch Outbound-Gespräche möglich?

Ja, mit der Lösung können auch weltweite Gespräche nach außen geführt werden. Diese lassen sich sogar über verschiedene Schnittstellen automatisch auslösen. Power-Dialer und Predictive-Dialer Funktionalitäten sind allerdings nicht gegeben.