Kontakt
kontakt@callone.de
06131-950 4 970
Kontakt

CallOne TEL Features

ACD Callcenter Features

Allgemeine Features

Allgemeine Features

Standort-Unabhängigkeit

Mit CallOne TEL nehmen Sie Ihre Telefonate dort an wo Sie gerade sind: Unterwegs per VoIP-App auf dem Smartphone, im Büro am stationären IP-Telefon oder am Softphone im Home Office — Sie sind flexibel!

Home Office

Nutzen Sie die Vorteile einer virtuellen Telefonanlage auch im HomeOffice. Sie sind unter der gleichen Rufnummer und ohne Weiterleitungen erreichbar wie im Büro, sogar wenn Sie in einem ganz anderen Land sind.

Kostenfrei intern telefonieren

Alle Nebenstellen der virtuellen Telefonanlage telefonieren über Kurzwahlen untereinander völlig kostenfrei. Dies ist unabhängig davon, ob die Mitarbeiter sich an verschiedenen Standorten oder sogar in verschiedenen Ländern befinden.

Weltweit einsetzbar

CallOne TEL können Sie weltweit einsetzen und damit verschiedenste Standorte und Länder in einer virtuellen Telefonanlage zusammenführen. Ihre Mitarbeiter können im Ausland trotzdem über Ihre deutschen Rufnummern erreichbar sein und intern trotzdem kostenfrei telefonieren.

Schnittstellen/APIs

Mit unseren vielzähligen Konnektoren zu CRM- und Ticketinglösungen wie Zendesk, Salesforce und Zoho sowie weitreichende APIs können Sie Ihre Unternehmenstelefonie mit bereits bestehenden Businesslösungen vollumfänglich integrieren.

Gesprächsqualität

Wir überprüfen zu jeder Zeit die Gesprächs- und Verbindungsqualität der Anrufe über unsere virtuelle Telefonanlage und weisen diese nach jedem Gespräch transparent in Form eines MOS-Werts aus. Die Gesprächsqualität von VoIP-Anschlüssen kann mittlerweile die einer analogen Telefonanlage oder eines klassischen PSTN-Anschlusses weit überschreiten (HD Voice).

Zentrale Steuerung über Web-Frontend

Die gesamte Einrichtung Ihrer Telefonanlage und alle Nebenstellen können Sie über unsere intuitiv bedienbare Browser-Benutzeroberfläche jederzeit verwalten und ändern. Dort finden Sie auch alle Informationen zu Abrechnungen und Dateien wie Gesprächsaufzeichnungen und Faxe.

Premium-Terminierungsrouten

Alle Anrufe über unsere IP-Telefonanlage werden über Premium-Routen zugestellt. Auch bei über uns geschalteten eingehenden Rufnummern stellen wir sicher, dass unsere angeschlossenen Carrier immer die optimale Route wählen und damit beste Gesprächsqualität und Aufbauzeiten garantieren können.

Administration

administration

Ansagen-Management

Verwalten und erneuern Sie Ihre Ansagen bequem innerhalb der Browser-Verwaltungsoberfläche der VoIP-Telefonanlage. Neue Ansagen wie Begrüßungsansagen oder Wartemusik können Sie hier bequem per Drag&Drop hinterlegen und im Routing einpflegen.

Text2Speech

Sie können Ansagen auch einfach per Text2Speech generieren. Sie tragen den gewünschten Text ein, wählen eine Stimme und Sprache aus und haben binnen weniger Sekunde die passende Ansage, die Sie an allen Stellen im Routing verwenden können.

Benutzermanagement

Sie können verschiedene Benutzer mit beschränkten Rechten oder als Admins anlegen. So können Sie sicherstellen, dass nur bestimmte Mitarbeiter Zugriff auf das Routing haben und andere aber z.B. Statistiken einsehen können. Diese Benutzerzugänge sind vollkommen unabhängig von den Endpunkten Ihrer Mitarbeiter.

Mitarbeiter-Verwaltung

Das Kernstück Ihrer Mitarbeiter ist im Zusammenspiel mit der IP-Telefonanlage der Endpunkt. Die Daten des Endpunktes machen sozusagen die Nebenstelle aus und können in beliebig vielen SIP-Telefonen hinterlegt werden. Des Weiteren können Sie je Mitarbeiter z.B. eine individuelle Rufnummernübermittlung, Kurzwahl, Sicherheitsoptionen, u.v.m. einstellen.

Rufnummern-Übermittlung

Nutzen Sie Rufnummernübermittlung, um z.B. Ihre persönliche Durchwahl oder eine Servicerufnummern bei Anrufen übermitteln. Außerdem können Sie natürlich Funktionen wie CLIP/CLIR verwenden, also Ihre Rufnummern z.B. auch unterdrücken oder eine Rufnummer aus Ihrem Portfolio als angewählte Nummer anzeigen lassen.

Abrechnungen

Alle ihre Abrechnungen sind an zentraler Stelle in der CallOne Verwaltungsoberfläche zu finden und werden Ihnen auf Wunsch noch per E-Mail oder postalisch zugestellt. Im Zusammenspiel mit der CallOne Cloud ACD Callcenter-Software, können wir Ihnen auch Agenten-Abrechnungen bereitstellen.

Handbücher

Wenn Sie Fragen haben helfen wir Ihnen natürlich gerne persönlich weiter. Sie können aber auch einen Blick in unsere umfangreichen Handbücher werfen, die wir Ihnen gerne zusenden, oder sich in unseren FAQ informieren.

Kostenstellen

Machen Sie Ihrer Buchhaltung das Leben einfacherer und hinterlegen Sie Kostenstellen, die direkt in Ihrer Abrechnung ersichtlich sind. Sie können Kostenstellen z.B. je Rufnummer, aber auch für jede Nebenstelle oder Gruppen von Nebenstellen vergeben.

Sicherheit

Sicherheit

Serverstandort Deutschland

Die gesamte Technik der CallOne steht in einem Rechenzentrum in Deutschland. Dort sind die gesicherten Server redundant an das Internet, Stromnetze und das deutsche Festnetz angeschlossen. Aufgrund dieser mehrfach redundanten und hochverfügbaren Aufstellung, können wir eine extrem hohe Verfügbarkeit der Systeme gewährleisten.

VPN

Mit Hilfe unserer Autoprovisionierung können Sie für Ihre Endgeräte einen VPN-Tunnel (Virtual Private Network) aktivieren. Alle Daten werden dann komplett abhörsicher durch diesen Tunnel geleitet, der ein in sich geschlossenes Kommunikationsnetz darstellt.

TLS

Die sogenannte Transport Layer Security (TLS) ist ein Verschlüsselungsprotokoll und sorgt dafür, dass alle Daten eines Telefongespräches (z.B. Rufnummer, Anrufdauer, Anrufernummer) durch eine sichere SSL-Verbindung geleitet werden.

SRTP

Während TLS alle weiteren Daten eines Telefongesprächs verschlüsselt, dreht sich bei SRTP alle um die Sicherheit der Sprachdaten. Alles was während eines Telefonats gesprochen wird, wird damit während der Übertragung vor ungewünschtem Mithören und Abfangen der Daten geschützt.

Black- & Whitelisten

Über die Blacklisten-Funktion können Sie Anrufe von unerwünschten Anrufernummern einfach unterdrücken, indem sie die Nummer in einer entsprechenden Liste eintragen. Außerdem können z.B. auch Listen für VIP-Anrufer erstellt werden, die Sie priorisiert durchstellen lassen können.

Notfall-Management

Wir sorgen für den Notfall vor! Richten Sie Ihre Nebenstellen so ein, dass bei einem Internetausfall Anrufe z.B. auf ein Handy geleitet werden oder konfigurieren Sie ein Routing, wenn Endpunkte offline sind. Gerne beraten wir Sie zu einem individuellen Notfallkonzept.

Registrierung beschränkbar

Als zusätzliches Sicherheitsfeature können Sie die Registrierung Ihrer Endpunkte auf bestimmte Länder oder IP-Adressen beschränken und damit sicherstellen, dass Ihre Endpunkte nicht von Dritten genutzt werden können.

Anrufsteuerung

Anrufsteuerung

Rufnummern (0800, Service, lokal)

Über CallOne können Sie sämtliche Rufnummerngassen aus mehr als 60 Ländern bestellen. Sei es eine 0800-Servicerufnummer oder lokale Rufnummern aus Deutschland oder anderen Ländern.

Warteschleife

Mit CallOne TEL haben Sie einige Möglichkeiten Warteschleifen, Überläufe und komplexe Routings abzubilden. Nutzen Sie in verschiedenen Modulen Warteschleifenfunktionen oder bilden Sie eine „ACD Light“ über VoIP-Gruppenfunktionalitäten ab.

Rückruf-Option

Sie können Ihren Kunden, wenn z.B. gerade kein Mitarbeiter verfügbar ist oder sie außerhalb der Öffnungszeiten anrufen, einfach einen Rückruf anbieten. Der Kunden muss diesen nur durch Drücken einer Taste auf seiner Telefontastatur bestätigen und Sie bekommen automatisch eine E-Mail mit allen nötigen Daten zugesandt.

Gruppenanruf

Nutzen Sie die VoIP-Gruppen-Funktion, um mehrere Nebenstellen/Endpunkte einer Gruppe (z.B. Marketing, Vertrieb, Zentrale) zuordnen zu können. Eine solche Gruppe können Sie dann über verschiedenste Routingmodule ansteuern und die einzelnen Nebenstellen parallel oder als Ringschaltung klingeln lassen.

Rufumleitung

Zur Um- bzw. Weiterleitung Ihrer Anrufe haben Sie verschiedenste Möglichkeiten: Hinterlegen Sie auf Ihrem Endgerät Kurzwahlen oder andere Nebenstellen, um Anrufe bequem per Klick weiterleiten zu können. Außerdem können Sie feste Umleitungen im Routing hinterlegen, z.B. eine Weiterleitung auf Ihr Handy, eine Mailbox oder zu Kollegen.

Überlaufroutings

In unseren verschiedenen Modulen haben Sie an vielen Stellen die Möglichkeit einen Überlauf zu bestimmen. Das bedeutet, dass z.B. ein Anrufer nach einer bestimmten Wartedauer umgeleitet wird, beispielsweise auf eine Mailbox, auf eine andere VoIP-Gruppe oder einen externen Callcenter-Partner.

IVR-Menüs

Mit unserer virtuellen Telefonanlage, können Sie intelligente Module wie z.B. ein IVR-Menü nutzen. In diesem Auswahlmenü können Anrufer per Tastendruck ihr Anliegen auswählen und Sie können das richtige Routing für die verschiedenen Auswahlpunkte hinterlegen.

Ursprungsrouting

Ein weiteres Modul ist das sog. Ursprungsrouting. Dieses Modul erkennt aus welchem Land oder Vorwahlbereich ein Anrufer kommt und kann diesen dann je nach Ihren Wünschen z.B. direkt Mitarbeitern zuordnen, die die richtige Sprache sprechen.

Kundenbefragung

Das beliebte Modul Kundenbefragung gibt Ihnen die Möglichkeit Anrufer nach einem Telefonat zur Qualität des Service oder zum Thema Produktbewertung zu befragen. Die Ergebnisse dieser Umfragen lassen sich danach in den Statistiken spielend einfach auswerten.

Telefonische Rountingänderung

Wenn Sie mal keinen Zugriff auf die Weboberfläche der Lösung haben, weil Sie z.B. unterwegs sind, können voreingestellte Optionen zur telefonischen Routingänderung eine gute Lösung sein. Sie können dann über die Anwahl einer Rufnummer beispielsweise eine Servicerufnummer auf eine Mailbox oder Störungsansage legen.

Telefonische Mailboxabfrage

Wie Sie es von Ihrem Mobiltelefon gewohnt sind, können Sie zukünftig auch Sprachnachrichten Ihrer VoIP-Telefonanlage bequem über eine Rufnummer von unterwegs abrufen. Auf diesem Wege können Sie die Mailbox auch an- und abschalten oder die Ansagen neu einsprechen.

Unlimitierte zeitgleiche Anrufe

Die Anzahl der möglichen eingehenden und ausgehenden Anrufe über CallOne TEL ist unlimitiert. Bei ausreichender Bandbreite Ihrer Internetleitung sind Ihnen hier keine Grenzen gesetzt. Eine einzelne Nebenstelle kann sogar bis zu 3 ein- und ausgehende Gespräche parallel führen.

Endgeräte

Endgeräte

Stationäre Endgeräte

CallOne TEL ist mit stationären IP-Telefonen aller Hersteller kompatibel. Sie können also einfach vorhandene VoIP-Telefone weiter nutzen oder passende neue Telefone anschaffen. Wir können Telefone der Hersteller Snom und Yealink empfehlen, da diese äußerst stabil funktionieren und eine Autprovisionierung mit CallOne TEL möglich ist. Natürlich können Sie auch herkömmliche DECT-Telefone verwenden.

Softphones

Sie möchten keine festen IP-Telefone mehr benutzen? Die Alternative sind sog. Softphones, also Computer-Telefone auf dem PC oder Smartphone. Hier können Sie einfach die Daten Ihres Endpunktes hinterlegen und sind auch unterwegs über die Telefonanlage erreichbar. Diese SIP-Clients gibt es in vielen verschiedenen kostenfreien sowie kostenpflichtigen Varianten.

Autoprovisionierung

Sie können Telefone der Hersteller Snom und Yealink sowie die Softphones Bria (kostenpflichtig) und Jitsi (kostenfrei) bequem und automatisiert über die CallOne einrichten. Bei stationären Telefonen müssen Sie dafür nur die MAC-Adresse des IP-Telefons eingeben und ggf. gewünschte Einstellungen direkt in der CallOne Weboberfläche vornehmen. Das Telefon zieht sich alle notwendigen Daten automatisch. Bei Softphones funktioniert die Provisionierung über eine URL, die Sie einmalig in der Oberfläche des Softphones setzen müssen.

Besetztlampenfeld / Präsenz-Anzeige

Über die Besetztlampenfelder stationärer Telefone können Sie jederzeit erkennen, ob Kollegen gerade im Gespräch sind. Außerdem können Sie direkt über die Transfer-Taste und Klick auf ein Besetztlampenfeld Anrufe weiterleiten. Auch einige Softphones bieten diese Funktionenen an.

Pick-Up

Wenn Sie die Nebenstellenüberwachung mit Snom IP-Telefonen nutzen, können Sie eingehende Anrufe anderer Nebenstellen einfach annehmen, indem Sie das entsprechende Besetztlampenfeld wählen. Dieses blinkt bei eingehenden Anrufen. Die Nebenstellenüberwachung können Sie im Bereich „Endgeräte“ einfach innerhalb der CallOne-Oberfläche einrichten.

Freie Sitzplatzwahl

Mit Endgeräten des Herstellers Snom können Sie die freie Sitzplatzwahl ganz einfach in der Autoprovisionierung hinterlegen. Sie können z.B. wählen mit welcher Taste Sie die freie Sitzplatzwahl aktivieren möchten. Ihre Mitarbeiter können sich dann einfach mit einem individuellen PIN am jeweiligen Telefon anmelden und sind nicht mehr auf einen persönlichen Sitzplatz angewiesen.

Display-Anzeige

Lassen Sie sich auf dem Display Ihres VoIP-Telefons verschiedenste Informationen anzeigen. Sie können dort z.B. auf einen Blick die angewählte Rufnummer oder die Nummer des Anrufers anzeigen lassen oder einen individuellen Text für den Routingpunkt hinterlegen, über den der Anruf kommt (z.B. Durchwahl, Zentrale, Weiterleitung).

Steuercodes

Steuercodes können beliebig auf jedem Gerät verwendet werden. Sie können damit einfach durch Wählen einer bestimmten Tastenkombination Aktionen auslösen. Sie können solche Codes auch bequem im Telefonbuch des Geräts hinterlegen oder einzelne Funktionstasten mit den Steuercodes belegen. Steuerungen könne für vielzählige Aktionen verwendet werden, z.B. die Chef-Sekretär-Funktion, Kostenstellen, Endpunkte an- und abmelden, etc.

Weiterleiten, Durchstellen und Makeln

Sie haben mit CallOne TEL verschiedene Möglichkeiten weiterzuleiten, Rückfragen zu stellen oder zu makeln: Nutzen Sie entweder unsere Kurzwahlen, die die einfach im jeweiligen Endpunkt setzen können oder verwenden Sie unser Weiterleitungsplugin.

Hold-Funktion

Sie können Anrufer selbstverständlich sowohl mit IP-Telefonen als auch Softphones auf Hold setzen. Die Wartemusik kann im Endpunkt individuell hinterlegt und geändert werden.

Module

Module

Fax2Mail und Mail2Fax

Integrieren Sie Ihre Faxe einfach in die virtuelle Telefonanlage. Eingehende Faxe werden Ihnen einfach per E-Mail zugesellt. Ausgehend können Sie ebenso Faxe einfach aus Ihrem E-Mail-Programm herausschicken. Sie können dabei festlegen welche E-Mail-Adressen Faxe versenden dürfen und was die Absenderkennung sein soll. Alternativ können Sie auch Ihr bestehendes ISDN-Fax mit einem IP-Switch an die Telefonanlage anbinden.

Online Mailbox

An verschiedensten Stellen der Lösung können Sie Online-Mailboxen hinterlegen. Sprachnachrichten werden Ihnen per Mail zugestellt und können im Cloud-Speicher von CallOne TEL eingesehen werden.

Telefon-Konferenz

Mit der virtuellen Telefonanlage können Sie simple oder komplexe Telefonkonferenzen ganz einfach abbilden. Über eine Einwahl einer Rufnummer können Teilnehmer den Konferenzraum erreichen. Sie haben dabei verschiedenste Möglichkeiten den Konferenzraum einzurichten. Sie können einen Einwahl-PIN vergeben, die Namen der Teilnehmer aufnehmen lassen oder die Einwahl auf bestimmte Anrufernummern begrenzen.

Callback

Rufen Sie doch einfach mal Ihre Kunden an! Mit dem CallOne Callback können Sie spielend einfach einen Rückrufbutton auf Ihrer Website implementieren. Kunden können dort Ihre Rufnummer eintragen und Rückrufe werden automatisch über die Plattform ausgelöst. Sie können entscheiden, ob Sie Ihren Anrufer eine Auswahl verschiedener Rückruftermine zur Auswahl geben oder den Rückruf sofort auslösen. Die Auswahl eines Anliegens per Drop-Down-Menü, Eingabe einer Kundennummer oder das Einspielen von Informationen während des Telefonats sind ebenfalls möglich. Mehr Informationen zum Callback finden Sie hier.

Gesprächs-Aufzeichnung

Mit unserem Plugin für die Gesprächsaufzeichnung können Sie zwischen verschiedenen Aufzeichnungsmöglichkeiten wählen: Aufzeichnungen können manuell ausgelöst werden oder automatisch (z.B. nach einer bestimmten Quote) erfolgen. Sie können außerdem wählen, ob Sie beide Anrufteilnehmer aufzeichnen möchten oder z.B. nur den Mitarbeiter. Alle notwendigen Ansagen für die Gesprächsaufzeichnung können Sie im Plugin hinterlegen.

Silent Coaching

Wir bieten neben der Gesprächsaufzeichnung eine Silent Coaching Funktion zum internen Coaching Ihrer Mitarbeiter an.

Telefonbuch

Ein Telefonbuch ist bei CallOne TEL mit an Bord. Sie können hier interne wie externe Kontakte anlegen, diese in Gruppen aufteilen und z.B. nur für bestimmte Mitarbeiter einsehbar machen.

SMS

Über unsere SMS API können Sie SMS über Premiumrouten und mit eigener Absenderkennung versenden.

SIP-Trunk

Verbinden Sie das Beste aus zwei Welten und nutzen Sie die VoIP-Telefonanlage CallOne TEL im Zusammenspiel mit einer ISDN-Telefonanlage. Diese können Sie problemlos per SIP-Trunk anbinden. Sie nutzen somit Ihre stationäre Telefonanlage mit allen Vorteilen einer virtuellen Telefonanlage wie intelligentem Routing, Warteschleifen und umfangreichen Statistiken.

ACD Integration

Nutzen Sie CallOne TEL im Zusammenspiel mit der CallOne Cloud ACD Callcenter-Lösung für den Kundenservice. Mehr Informationen zu den ACD-Funktionen wie Agentenmanagement, Warteschleifen, SLAs, usw. im Zusammenspiel mit VoIP finden Sie hier.

Öffnungszeiten und Feiertage

Alle für Ihr Routing notwendigen Öffnungszeiten und Feiertage können Sie bequem im Routing hinterlegen und abändern. Feiertagslisten sind für alle Bundesländer sowie bundeseinheitlich bereits voreingestellt. Natürlich können Sie auch jederzeit weitere individuelle Listen ergänzen.

Statistiken

Statistiken

Umfangreiche Statistiken

CallOne TEL bietet weitreichende statistische Auswertungsmöglichkeiten. Die vielzähligen Statistiken reichen von Auswertungen über die Herkunftsländer der Anrufer, über genaue Einzelverbindungsnachweise mit Anrufverläufen bis hin zu Rufnummern- und VoIP-Statistiken.

Statistik-Export

Alle Statistiken sind in verschiedenen Formaten (Excel, CSV, PDF, JSON) exportierbar und können auch grafisch angezeigt werden. Wir können Ihnen auch individuelle Statistik-Reports zukommen lassen oder Ihnen die Daten beispielsweise auf einen (S)FTP-Server zustellen.

Integration Statistiken in CRM

Integrieren Sie über unsere verschiedenen Konnektoren oder APIs alle statistischen Daten zu Anrufen einfach in Ihre CRM- oder Ticketing Lösung. Mehr Informationen finden Sie hier oder kontaktieren Sie uns einfach für eine individuelle Beratung.

LiveMonitor

Im LiveMonitor können Sie jederzeit alle aktuellen Anrufe, Anrufe in der Warteschleife und Ihre Erreichbarkeit überwachen. Außerdem sind alle kürzlich beendeten Anrufe im EVN mit Anrufverlauf einsehbar.

CallOne kostenlos testen oder Individuelles Angebot einholen