Bei einer Ringschaltung werden Mitarbeiter mit einer frei wählbaren Zeitverzögerung nacheinander angewählt. Von einer Parallelschaltung spricht man, wenn die Telefone mehrerer Mitarbeiter bei einem eingehenden Anruf gleichzeitig klingeln.