API ist die englische Kurzform für „Application-Programming-Interface“,  ins deutsche übersetzt also eine „Programmierschnittstelle“. Die Idee dahinter ist, dass Softwaresysteme eine Schnittstelle bereitstellen, um anderen Programmen die technische Möglichkeit zu geben sich anzubinden. Somit kann die API zum Austausch und zur Weiterverarbeitung von Daten und Inhalten zwischen mehreren Systemlandschaften genutzt werden. Das ermöglicht Dritten den Zugang zu vorher verschlossenen Datenpools und Benutzerkreisen. Hier finden Sie mehr Informationen zu den CallOne APIs.